Dienstag, 16. Juli 2019

Millionen Menschen von Hackerangrif in Bulgarien betroffen

Hacker haben in Bulgarien persönliche Daten von Millionen Menschen aus der Finanzbehörde NAP entwendet, die alle Steuern und Rentenabgaben verwaltet. „Es gibt tatsächlich einen nicht erlaubten Zugriff auf einen Server der NAP“, sagte Innenminister Mladen Marinow am Dienstag im Fernsehsender „bTV“ und bestätigte eine anonyme Nachricht von Hackern.

Daten von Millionen von Menschen wurden in Bulgarien aus der Finanzbehörde NAP geklaut.
Daten von Millionen von Menschen wurden in Bulgarien aus der Finanzbehörde NAP geklaut. - Foto: © shutterstock

stol