Freitag, 04. Januar 2013

Millionenverlust: Österreich verbietet Spekulation mit Steuergeld

Eine Beamtin verzockte in Salzburg mit riskanten Geschäften mutmaßlich Hunderte Millionen Euro Steuergeld. Jetzt zieht die Politik Konsequenzen: Österreich will künftig Spekulationen mit öffentlichen Mitteln gesetzlich verbieten.

stol