Dienstag, 20. November 2018

Mindestens 50 Tote nach Anschlag in afghanischer Hauptstadt Kabul

Bei einer schweren Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 50 Menschen getötet worden. Weitere mindestens 72 Menschen seien am Dienstag verletzt worden, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Wahidullah Majroh. Weitere Verwundete würden in Lebensgefahr schweben.

Ein Selbstmordattentäter hat mindestens 50 Menschen in Kabul in den Tod gerissen.
Ein Selbstmordattentäter hat mindestens 50 Menschen in Kabul in den Tod gerissen. - Foto: © APA/AFP

stol