Montag, 01. Juli 2019

Mindestens hundert Verletzte bei schwerer Explosion in Kabul

Bei dem Anschlag im Regierungsviertel von Kabul sind am Montag nach Behördenangaben mindestens 100 Menschen verletzt worden, darunter 35 Kinder. Hinweise auf Tote gab es nicht. Sicherheitskräfte lieferten sich Feuergefechte mit den Angreifern. Davor war während des morgendlichen Berufsverkehrs ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen nahe einer Außenstelle des Verteidigungsministerium explodiert.

In Kabul explodierte eine Autobombe Foto: APA (AFP)
In Kabul explodierte eine Autobombe Foto: APA (AFP)

stol