Donnerstag, 14. Oktober 2021

Mindestens sechs Tote bei Protesten in Beirut

Bei einer Demonstration gegen den mit der Explosionskatastrophe von Beirut befassten Richter sind im Libanon mindestens sechs Menschen getötet worden. Innenminister Bassam Maulawi machte „Scharfschützen“ für die Gewalt in der Hauptstadt Beirut am Donnerstag verantwortlich und rief dazu auf, „den zivilen Frieden zu wahren“. 30 weitere Menschen wurden nach Angaben des libanesischen Roten Kreuzes verletzt.

Ein Kämpfer der Hisbollah mit Kalaschnikow am Donnerstag in Beirut. Mindestens 6 Menschen kamen ums Leben. - Foto: © APA/afp / IBRAHIM AMRO









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by