Montag, 14. Januar 2019

Mindestens vier Tote bei Anschlag in Kabul

Bei der Explosion einer Autobombe im Osten der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Montag mindestens 4 Menschen getötet worden. Nach Angaben des Innenministeriums gab es zudem mehr als 90 Verletzte, größtenteils Zivilisten. Unter ihnen waren demnach auch 23 Kinder. Der Anschlag ereignete sich nahe einer Wohnanlage für Ausländer.

Angehörige von Opfern warten vor einem Krankenhaus in Kabul. - Foto: APA (AFP)
Angehörige von Opfern warten vor einem Krankenhaus in Kabul. - Foto: APA (AFP)

stol