Freitag, 18. Juni 2021

Ministerpräsident Draghi: „EU hat Gefahr des Populismus unterschätzt“

Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi ist der Ansicht, dass die EU in den letzten Jahren die Gefahr des Populismus unterschätzt hat. „Wir müssen sicherstellen, dass die Erholung von der Wirtschaftskrise fair und nachhaltig ist. In der jüngsten Vergangenheit haben wir die Bedeutung des sozialen Zusammenhalts vergessen. Wir haben die Demokratie als selbstverständlich angesehen und die Gefahr des Populismus ignoriert“, so Draghi in Barcelona.

„Wir haben die Demokratie als selbstverständlich angesehen“, sagte Ministerpräsident Mario Draghi in Barcelona. - Foto: © ANSA / ANGELO CARCONI









apa/stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen