Donnerstag, 13. Juni 2019

Misstrauensantrag gegen Caramaschi und Bozner Stadtrat

Die Opposition im Bozner Gemeinderat wetzt jetzt die Messer. Der Grund ist in erster Linie im Rücktritt von Vizebürgermeister Christoph Baur zu finden. Dieser wird anlässlich einer Sonderdebatte am kommenden Dienstag im Gemeinderat Rede und Antwort stehen.

Gegen Renzo Caramaschi liegt ein Misstrauensantrag vor. - Foto: D
Badge Local
Gegen Renzo Caramaschi liegt ein Misstrauensantrag vor. - Foto: D

Das ist den Vertretern des Mitte-rechts-Lagers („Alto Adige nel Cuore“, „Fratelli d’Italia“, „Uniti per Bolzano“), der Lega, CasaPound, Fünf-Sterne-Bewegung und „Unitalia“ zu wenig.

Sie haben sich zusammengetan und einen Misstrauensantrag gegen Bürgermeister Renzo Caramaschi und die seine Stadträte ausgearbeitet, der zur Abstimmung gebracht werden soll. Anlässlich einer Pressekonferenz werden die Oppositionsvertreter am Freitag die Gründe dafür darlegen.

D/fin

stol