Mittwoch, 23. September 2015

Misstrauensantrag gegen Landesrat Schuler angedroht

Der Streit zwischen Landtag und Landesregierung um die Herausgabe von Informationen eskaliert laut einem Bericht der "Dolomiten"-Mittwochausgabe. Auslöser ist eine Mitteilung von Landesrat Arnold Schuler. Die Opposition sieht nun ihr „Grundrecht, Fragen zu stellen“ in Gefahr und droht mit Klage und Misstrauensantrag.

Landesrat Arnold Schuler wird von der Opposition heftig kritisiert.
Badge Local
Landesrat Arnold Schuler wird von der Opposition heftig kritisiert.

Beim Versuch, die Anfragen-Flut von Walter Blaas einzudämmen, hatte Landesrat Arnold Schuler mitgeteilt, Anfragen, über deren Daten das Land nicht selbst verfügt, nicht mehr zu beantworten.

Diese Mitteilung hatte heftige Reaktionen der Opposition zur Folge.

______________________________________________

Mehr über Schulers Motive, über die Reaktionen der Opposition und die Meinung von Landtagspräsident Thomas Widmann lesen Sie in der Mittwochausgabe des Tagblattes "Dolomiten". 

stol