Dienstag, 05. März 2013

Monti ruft Parteichefs zu Gesprächen auf

Mario Monti unternimmt konkrete Schritte zur Förderung der Regierungsbildung in Italien. In Hinblick auf das EU-Gipfeltreffen am 14. März hat Monti die Chefs der drei stärksten Kräfte, die aus den Parlamentswahlen am 24. und 25. Februar hervorgegangen sind, zu Gesprächen im Regierungssitz in Rom aufgefordert.

stol