Samstag, 28. April 2012

Monti setzt bei Verteidigung den Rotstift an

Die Regierung will bei der Verteidigung den Rotstift ansetzen. Laut einem Gesetzentwurf, der zurzeit vom Senat überprüft wird, soll die Zahl der Soldaten von 183.000 auf 150.000 sinken.









stol