Montag, 26. März 2012

Moskau setzt im Syrienkonflikt auf Annan

Im Syrien-Konflikt fehlt der internationalen Gemeinschaft immer noch eine gemeinsame Strategie. Russland setzt auf den Sondergesandten Kofi Annan. Die Türkei denkt jetzt angesichts steigender Flüchtlingszahlen doch über eine Schutzzone in Syrien nach.

stol