Mittwoch, 27. Mai 2020

Mutmaßlicher Völkermord-Drahtzieher vor Gericht

Eine mutmaßliche Schlüsselfigur beim Völkermord in Ruanda hat die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen und als „Lüge“ bezeichnet. Der über 80 Jahre alte Félicien Kabuga, der mehr als ein Vierteljahrhundert auf der Flucht war, erschien am Mittwoch im Rollstuhl vor einem Pariser Gericht.

Die Zeichnung zeigt Felicien Kabuga vor dem Pariser Gericht.
Die Zeichnung zeigt Felicien Kabuga vor dem Pariser Gericht. - Foto: © APA (AFP) / BENOIT PEYRUCQ

apa

Alle Meldungen zu: