Dienstag, 25. Juni 2019

Myanmar-Regierung schneidet 1 Mio. Menschen vom Internet ab

Auf Anweisung der Regierung von Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi sind in Myanmar mehr als eine Million Menschen vom Internet abgeschnitten. Im Teilstaat Rakhine kappten vier Telekommunikations-Unternehmen nach Aufforderung des Kommunikationsministeriums den Zugang. Die Unterbrechung dauert bereits seit Freitag vergangener Woche.

Kein Internet für Bürger in Myanmar. (Symbolfoto)
Kein Internet für Bürger in Myanmar. (Symbolfoto) - Foto: © shutterstock

stol