Montag, 21. Dezember 2020

Nach Corona-Infektion seines Ministers: Söder muss in Quarantäne

Nach der Corona-Infektion von Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) hat sich Ministerpräsident Markus Söder in Quarantäne begeben.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich in Quarantäne begeben.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat sich in Quarantäne begeben. - Foto: © (APA) dpa / Sven Hoppe
„Die Amtsgeschäfte werde ich digital weiterführen“, schrieb der CSU-Chef am Montagmittag beim Kurznachrichtendienst Twitter. Er wünsche Herrmann einen milden Verlauf und gute Besserung.

Herrmann, der seit Monaten die Corona-Politik in der Staatskanzlei koordiniert, hatte wenige Minuten zuvor ebenfalls per Twitter mitgeteilt, positiv getestet worden zu sein.

„Es geht mir den Umständen entsprechend gut. Ich habe mich umgehend in Quarantäne begeben.“

dpa