Sonntag, 27. Januar 2019

Nach „No deal”-Brexit könnte Kriegsrecht verhängt werden

Großbritannien könnte nach einem „No deal”-Brexit das Kriegsrecht verhängen. Denn das Auslösen einer Notfallplanung durch das Parlament könnte einschränkende Maßnahmen für die Bevölkerung vorsehen. So sind darin Ausgangssperren, Einreiseverbote und eben auch der Einsatz der Armee vorgesehen, berichtete die „Sunday Times”. Das Kriegsrecht sollte dazu dienen, Chaos auf den Straßen zu vermeiden.

Großbritannien bereitet sich auf alle Brexit-Szenarien vor.
Großbritannien bereitet sich auf alle Brexit-Szenarien vor. - Foto: © APA/AFP

stol