Mittwoch, 27. November 2019

Nach Operation: Früherer US-Präsident Carter verlässt Krankenhaus

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter ist rund 2 Wochen nach einer Operation aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 95-Jährige hatte sich am 12. November wegen einer Hirnblutung dem Eingriff unterziehen müssen.

Der frühere US-Präsident erholt sich von der etwa 2 Wochen zurückliegenden Operation.
Der frühere US-Präsident erholt sich von der etwa 2 Wochen zurückliegenden Operation. - Foto: © AP / John Amis

apa/dpa