Dienstag, 05. März 2013

Napolitano gegen Vorverlegung der ersten Parlamentssitzung

Staatspräsident Giorgio Napolitano weigert sich, die für den 15. März geplante erste Sitzung des neuen Parlaments vorzuverlegen, um einen früheren Beginn der politischen Konsultationen für die Regierungsbildung zu ermöglichen, wie einige Parteien in Rom fordern.

stol