Donnerstag, 28. Juni 2012

Napolitano über Stabilität der Regierung Monti besorgt

Trotz der großen Spannungen in der Koalition, die die Regierung Monti im Parlament stützt, will Staatspräsident Giorgio Napolitano keine vorgezogenen Neuwahlen.

stol