Freitag, 20. November 2020

Pensionsreform mit Koalitionsmehrheit beschlossen

Der Nationalrat hat die Pensionsreform mit Koalitionsmehrheit beschlossen. Damit gelten ab 2022 wieder Abschläge (von 4,2 Prozent) bei der „Hacklerregelung“, angetreten werden darf sie unverändert nach 45 Versicherungsjahren ab 62. Gleichzeitig eingeführt wird ein „Frühstarterbonus“, mit dem für jedes Monat Arbeit vor 20 ein Euro auf die Pension draufgelegt wird (maximal 60). Voraussetzung ist, dass vor dem 20. Geburtstag 12 Monate und gesamt 25 Jahre gearbeitet wurden.

Widerstand im Plenarsaal. - Foto: © GEORG HOCHMUTH









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by