Montag, 02. Dezember 2019

NATO-Generalsekretär fordert bessere Beziehungen zu Russland

Vor dem Beginn des NATO-Gipfels in London hat NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg bessere Beziehungen zu Russland gefordert. „Wir müssen mit Russland reden, um unsere Beziehungen zu verbessern“, sagte er am Sonntag in einem Interview mit der ARD. Die Bündnispartner rief der Norweger zu Geschlossenheit auf. Er erwarte Vertragstreue von allen Mitgliedstaaten - „auch von Frankreich“.

Jens Stoltenberg rief die Bündnispartner zu Geschlossenheit auf.
Jens Stoltenberg rief die Bündnispartner zu Geschlossenheit auf. - Foto: © APA (AFP) / JOHN THYS

apa

Alle Meldungen zu: