Mittwoch, 13. Februar 2019

NATO-Vize-Generalsekretärin gegen neue Atomwaffen in Europa

Nach der Kündigung des INF-Abrüstungsvertrags durch die USA und Russland sind nach Angaben der stellvertretenden NATO-Generalsekretärin Rose Gottemoeller keine neuen Atomwaffen in Europa geplant. „Wir werden jetzt diskutieren müssen, wie sich die NATO auf die neuen russischen Raketen einstellt”, sagte die US-Diplomatin vor einem Treffen der NATO-Verteidigungsminister am Mittwoch.

Gottemoeller will weiter auf Diplomatie setzen. - Foto: APA (AFP)
Gottemoeller will weiter auf Diplomatie setzen. - Foto: APA (AFP)

stol