Donnerstag, 03. Januar 2019

Neapel will „Sea Watch”-Migranten aufnehmen

Der Hafen der Stadt Neapel ist bereit, die Migranten an Bord des deutschen NGO-Schiff „Sea Watch” aufzunehmen, das seit zwölf Tagen im Mittelmeer mit 32 Migranten an Bord unterwegs ist. Das berichtete der Bürgermeister von Neapel, Luigi De Magistris, in einem Radiointerview am Donnerstag.

Der Bürgermeister werde die Rettungsaktion selbst organisieren Foto: APA (AFP/Archiv)
Der Bürgermeister werde die Rettungsaktion selbst organisieren Foto: APA (AFP/Archiv)

stol