Mittwoch, 12. Januar 2022

Nehammer muss in Quarantäne bleiben

Der österreichische Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) muss weiter in Heim-Quarantäne bleiben.

Nehammer muss daheim bleiben.
Nehammer muss daheim bleiben. - Foto: © APA/FLORIAN WIESER / FLORIAN WIESER
Denn auch bei seinem PCR-Test am Mittwoch ist der Regierungschef „positiv“ getestet worden, wie sein Sprecher am Abend mitteilte. Nehammer ist demnach symptomfrei, voll arbeitsfähig und wird seine Termine in den kommenden Tagen per Video- bzw. Telefonkonferenzen wahrnehmen.

So wird Nehammer an der morgigen mehrstündigen Tagung des ÖVP-Parlamentsklubs per Video teilnehmen. Auf Anraten seiner Ärzte werden die nächsten PCR-Tests beim Bundeskanzler zum Wochenende hin durchgeführt.

„Ich habe keinerlei spürbare Symptome, keinen Geschmacks- oder Geruchsverlust, bin voll arbeitsfähig und froh, dass ich dreifach geimpft bin“, so Nehammer. „Ich hätte mich sehr darauf gefreut, heute meine Familie zu sehen und meine Arbeit auch physisch wieder auf nehmen zu können, mein heutiges Testergebnis lässt beides leider nicht zu.“

Nehammer war am Freitag positiv getestet worden.

apa/stol

Alle Meldungen zu: