Mittwoch, 18. November 2020

Nerzskandal in Dänemark kostet zuständigen Minister den Job

Die Verwirrung um die Massenkeulung von Millionen Nerzen in Dänemark hat zum Rücktritt des zuständigen Ministers geführt. Er sei zu dem Schluss gekommen, dass er nicht länger die ausreichende Unterstützung einer Mehrheit der dänischen Parlamentsparteien innehabe, schrieb Lebensmittelminister Mogens Jensen am Mittwoch in den sozialen Medien. Deshalb habe er Ministerpräsidentin Mette Frederiksen mitgeteilt, aus der Regierung auszutreten.

Wegen einer Corona-Mutation mussten zahlreiche Nerze getötet werden. - Foto: © APA (AFP/Ritzau Scanpix) / MORTEN STRICKER









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by