Mittwoch, 31. Juli 2019

Neue Ausschreitungen in Hongkong

In Hongkong ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen. Mehrere Hundert Menschen versammelt sich am Dienstagabend vor einer Polizeistation, um dagegen zu protestieren, dass kurz zuvor 44 Demonstranten wegen „Aufruhrs” angeklagt worden waren. Aus der Menge flogen Eier auf die Station in Kwai Chung. Die Polizei versuchte, die Menge mit Pfefferspray zu zerstreuen.

Demonstranten sammelten sich vor Polizeistation Foto: APA (AFP)
Demonstranten sammelten sich vor Polizeistation Foto: APA (AFP)

stol