Donnerstag, 31. Oktober 2019

Neue Liederbuch-Affäre vor Wahl in der Steiermark

Wie die vergangene Niederösterreich-Wahl hat auch die bevorstehende steirische Landtagswahl ihren Liederbuch-Skandal. Via „Krone“ wurde am Mittwoch ein Kompendium aus dem Besitz der Verbindung „Pennales Corps Austria zu Knittelfeld“ bekannt, das neonazistische, antisemitische und österreichfeindliche Texte enthält. Mitglied der Burschenschaft ist ein steirischer Nationalratsabgeordneter.

Der FPÖ-Abgeordnete Wolfgang Zanger muss heikle Fragen beantworten.
Der FPÖ-Abgeordnete Wolfgang Zanger muss heikle Fragen beantworten. - Foto: © ROLAND SCHLAGER

apa