Montag, 18. April 2011

Neue ungarische Verfassung vom Parlament angenommen

Das ungarische Parlament hat am Montag in Budapest mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit die umstrittene neue Verfassung angenommen, die auf Gott, die Stephanskrone und das Vaterland, auf Christentum, Familie, Treue, Glaube, Liebe und Nationalstolz schwört.

stol