Freitag, 19. April 2019

Neuer Herr der Wälder

Vom Land in den Südtiroler Landtag und wieder zurück: Der Pusterer Ex-SVP-Landtagsmandatar Albert Wurzer, Ex-Ressortdirektor von Landwirtschaftslandesrat Hans Berger, wird ab 1. Mai der Herr über 75.000 Hektar Landesfläche und Chef der Agentur für Domänenverwaltung.

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © shutterstock

Der bisherige Direktor Josef Schmiedhofer tritt aus freien Stücken in die zweite Reihe zurück. „Die optimalste Lösung“, sagt Landesrat Arnold Schuler.

Der Agentur für Domänenverwaltung unterstehen u.a. die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, der Agrarbetrieb der Laimburg samt 16 geschlossenen Höfen mit rund 150 Hektar Obst- und 54 Hektar Weinbau, das Landessägewerk Latemar mit 5000 Hektar Wald, die Forstschule Latemar, Forstgarten, Forststationen und Forsthütten und das Aquatische Artenschutzzentrum. Mitarbeiter: rund 100.

D/lu

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".
Lädt ...

stol