Montag, 28. Januar 2019

Neuer Schlagabtausch zwischen Italien und Frankreich

Der Schlagabtausch zwischen Italien und Frankreich geht weiter. Die beiden italienischen Vizepremiers Matteo Salvini und Luigi Di Maio reagierten verärgert auf die Worte von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron, wonach „das italienische Volk politische Führer auf der Höhe seiner Geschichte“ verdiene.

Die italienische Regierung liegt bereits seit längerem mit Macron im Clinch.
Die italienische Regierung liegt bereits seit längerem mit Macron im Clinch. - Foto: © APA/AFP

stol