Samstag, 26. Januar 2019

Neuerliches Tauziehen um Rettungsboot mit Migranten

Erneut europäisches Tauziehen um ein Rettungsboot mit Migranten: Italien hat die niederländische Regierung aufgefordert, eine Lösung für das Schiff „Sea-Watch 3” einer deutschen Hilfsorganisation zu finden. Ein entsprechender Brief sei an Den Haag gegangen, erklärte Innenminister Salvini am Freitag. Das Boot fährt unter niederländischer Flagge und hatte vor einer Woche 47 Migranten aufgenommen.

Sea Watch 3 musste Anker werfen Foto: APA (Archiv/AFP)
Sea Watch 3 musste Anker werfen Foto: APA (Archiv/AFP)

stol