Mittwoch, 22. Dezember 2010

Neues Mediengesetz in Ungarn stößt in Europa auf heftige Kritik

Die von der rechtskonservativen ungarischen Regierung unmittelbar vor Beginn ihres EU-Ratsvorsitzes beschlossene massive Verschärfung des Medienrechts sorgt im Europaparlament für heftige Kritik.

stol