Samstag, 13. Juli 2019

Neuseeländer geben 4 Monate nach Anschlag Waffen ab

Neuseeländer geben im Zuge eines Regierungsprogramms 4 Monate nach einem rechtsextremen Doppelanschlag mit 51 Toten ihre Waffen ab. Die erste von mehr als 250 geplanten Einsammlungen fand am Samstag in der Stadt Christchurch statt, wo ein rechtsextremer Attentäter im März das Feuer auf Gläubige in zwei Moscheen eröffnet hatte.

Hunderte Waffenbesitzer in Neuseeland gaben freiwillig ihre Waffen ab. - Foto: APA (AFP)
Hunderte Waffenbesitzer in Neuseeland gaben freiwillig ihre Waffen ab. - Foto: APA (AFP)

stol