Mittwoch, 10. April 2019

Neuseeländisches Parlament beschließt strengeres Waffenrecht

Neuseeland hat nach dem rassistisch motivierten Anschlag auf zwei Moscheen mit 50 Todesopfern seine Waffengesetze verschärft. Das Parlament in Wellington beschloss am Mittwoch bei nur einer einzigen Gegenstimme ein Verbot von sogenannten halbautomatischen Waffen.

Das Attentat in Neuseeland forderte 50 Todesopfer und mehrere Verletzte. - Foto: APA (AFP)
Das Attentat in Neuseeland forderte 50 Todesopfer und mehrere Verletzte. - Foto: APA (AFP)

stol