Montag, 17. August 2020

Neuseeland verschiebt Parlamentswahl um 4 Wochen

Neuseeland hat die bisher für den 19. September geplanten Parlamentswahlen wegen der Rückkehr des Coronavirus um 4 Wochen auf den 17. Oktober verschoben. „Diese Entscheidung gibt allen Parteien in den kommenden 9 Wochen Zeit für ihren Wahlkampf und der Wahlkommission genug Zeit, um sicherzustellen, dass die Wahl stattfinden kann“, teilte Premierministerin Jacinda Ardern am Montag mit.

Ardern will Wahlkommission mehr Zeit verschaffen.
Ardern will Wahlkommission mehr Zeit verschaffen. - Foto: © APA (AFP) / MARTY MELVILLE

apa