Freitag, 01. Februar 2019

NGO "Sea-Watch" protestiert

Das am Donnerstag in Catania gelandete Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ darf den Hafen der sizilianischen Stadt nicht verlassen. Die „Sea-Watch 3“ habe Vorschriften in Sachen Sicherheit und Meeresschutz nicht respektiert, stellte die italienische Küstenwache bei einer Inspektion an Bord des Schiffes fest, das 47 Migranten nach Sizilien gebracht hatte.

Die "Sea-Watch 3" muss einstweilen im Hafen von Catania bleiben.
Die "Sea-Watch 3" muss einstweilen im Hafen von Catania bleiben. - Foto: © APA/AFP

stol