Dienstag, 13. November 2018

Nordkorea betreibt mindestens 13 geheime Raketenstützpunkte

Nordkorea betreibt laut einer am Montag veröffentlichten Studie mindestens 13 Stützpunkte, an denen mobile, atomar einsetzbare Raketen verborgen werden. Mitarbeiter der Denkfabrik Center for Strategic and International Studies (CSIS) vermuten, es könnte sogar bis zu 20 solcher Raketenstützpunkte geben, die Pjöngjang bisher verheimlicht habe.

Die USA verlangen von Nordkorea eine vollständige atomare Abrüstung. - Foto: APA (AFP/KCNA VIA KNS/Archiv)
Die USA verlangen von Nordkorea eine vollständige atomare Abrüstung. - Foto: APA (AFP/KCNA VIA KNS/Archiv)

stol