Mittwoch, 09. Januar 2019

Nordkorea kündigt „Parlamentswahlen” im März an

Die kommunistische Führung in Nordkorea hat zum zweiten Mal seit der Machtübernahme von Kim Jong-un vor 7 Jahren zu „Parlamentswahlen” aufgerufen. Die Wahl von Abgeordneten solle nach dem Beschluss des Präsidiums der Obersten Volksversammlung am 10. März stattfinden, berichteten die Staatsmedien am Mittwoch. Weitere Details wurden nicht genannt.

Ob die Parlamentswahlen in Nordkorea Veränderungen bringen werden? - Foto: APA/AFP
Ob die Parlamentswahlen in Nordkorea Veränderungen bringen werden? - Foto: APA/AFP

stol