Dienstag, 27. Januar 2015

„NS-Verbrechen dürfen auch in Südtirol nicht vergessen werden“

"Die Verbrechen des Nationalsozialismus sind einzigartig in der Geschichte und dürfen nicht vergessen werden. Auch in Südtirol nicht. Das Gedenken an die Gräuel der faschistischen Regime muss ein gemeinsames und sprachgruppenübergreifendes sein", ist Landeshauptmann Arno Kompatscher überzeugt. Kompatscher nahm am Dienstag in Vertretung des Landes Südtirol an der Gedenkfeier in Bozen teil.

Kompatscher bei der Gedenkfeier am Holocaust-Gedenktag. Foto: LPA/mb.
Badge Local
Kompatscher bei der Gedenkfeier am Holocaust-Gedenktag. Foto: LPA/mb.

stol