Samstag, 07. Oktober 2017

Nun also doch: Negrelli-Halle wird abgerissen

Es war ein Hin und Her rund um die Negrelli-Halle im Bahnhofsareal von Bozen: Abriss oder doch Erhaltung? Jetzt hat Vize-Bürgermeister Christoph Baur eine Entscheidung getroffen.

Die Negrelli-Halle am Bozner Bahnhof soll abgerissen werden.
Badge Local
Die Negrelli-Halle am Bozner Bahnhof soll abgerissen werden. - Foto: © D

Der Abriss der seit 1859 bestehenden Negrelli-Halle ist eine Voraussetzung für die Umsetzung des von Benko geplanten Umbaus des Bahnhofsareals.

Um das historische Gebäude dennoch zu erhalten, hatte das Kuratorium für technische Kulturgüter im September einen Vorschlag zur Verlegung des Busbahnhofes vorgestellt, der den Abriss der Halle verhindert hätte. Die Halle hätte als provisorischer Busbahnhof dienen sollen.

„Die Negrelli-Halle am Bozner Bahnhofsareal in der Rittnerstraße wird im Unesco-Gutachten als erhaltenswertes Baudenkmal definiert und darf deshalb nicht der Spitzhacke zum Opfer fallen“, erklärte das Kuratorium.

Am Freitagnachmittag hat nun Vize-Bürgermeister Christoph Baur die Baukonzession unterzeichnet, mit der die Halle dem Abriss geweiht ist. Damit steht einem baldigen Baubeginn in der Rittnerstraße nichts mehr im Wege.

stol

stol