Sonntag, 17. Mai 2020

Obama: Pandemie zeigt Ahnungslosigkeit von Regierenden

Die Coronakrise legt nach Ansicht des früheren US-Präsidenten Barack Obama die Ahnungslosigkeit von Regierenden offen.

Obama äußert Kritik an den Regierungsbeamten.
Obama äußert Kritik an den Regierungsbeamten. - Foto: © APA/getty / SCOTT OLSON
Die Pandemie habe mehr als alles andere gezeigt, dass die Verantwortlichen nicht immer wüssten, was sie tun, sagte Obama in einer am Samstag veröffentlichten Rede für Hochschulabsolventen. „Viele von ihnen tun nicht einmal so, als hätten sie die Verantwortung.“

Obamas Worte wurden von einigen US-Medien als seltene öffentliche Kritik an Regierungsbeamten gewertet, die für die Reaktion auf die Corona-Pandemie in den USA verantwortlich sind, wie zum Beispiel die „Washington Post“ schrieb. Obama rief die Absolventen auf, Verantwortung zu übernehmen und Initiative zu ergreifen.

Die US-Seuchenbehörde CDC meldete am Samstag (Ortszeit) einen Anstieg der registrierten Corona-Infektionen um 22.977 auf 1,435 Millionen. Die Zahl der Todesfälle gab sie mit 87.315 an. Das sind 1.325 mehr als am Vortag.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

apa