Dienstag, 18. Juni 2013

Obama verteidigt Datensammlung durch US-Geheimdienst NSA

US-Präsident Barack Obama hat die breit angelegte Datensammlung durch den amerikanischen Geheimdienst NSA verteidigt. Es gebe ausreichende Kontrollmechanismen, versicherte Obama in einem Fernsehinterview mit dem Journalisten Charlie Rose.

stol