Dienstag, 20. April 2021

Kurz: „Öffnungen Mitte Mai mit strengen Auflagen“

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat abermals eine einheitliche Öffnung in Österreich ab Mitte Mai in Aussicht gestellt. Freilich werde diese mit „sehr strengen Auflagen“ verbunden sein. Etwa werde es Zutrittstest im Gastronomie- und im Tourismusbereich geben, für den Handel jedoch nicht, sagte der Kanzler am Dienstag im Ö1-„Morgenjournal“.

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte Öffnungen Mitte Mai mit strengen Auflagen an. - Foto: © APA/BKA / DRAGAN TATIC









apa