Donnerstag, 4. März 2021

Ostern: Reisen nur von gelb zu gelb – Südtirol will für Einheimische öffnen

Eine Reise zu Ostern ist nicht mehr unmöglich. Die Regierung hat das Bewegungsverbot zwischen den Regionen ab 27. März aufgehoben. Zu große Hoffnungen sollte man sich aber nicht machen: Die Koffer darf man nur packen, wenn Südtirol bis dahin gelbe Zone wird. Auch Anreisen sind nur aus gelben Zonen möglich, weshalb Touristiker weiter mit „schwierigen Ostern“ rechnen.

Ob die Südtiroler ihren Sonnenhut für einen Oster-Spaziergang abseits von Südtirol einpacken dürfen, hängt davon ab, ob Südtirol es schafft, bis dahin seine Einstufung von derzeit orange in gelb zu wechseln. - Foto: © shutterstock









d/bv/ansa