Freitag, 28. Dezember 2018

Palästinenser bei Protesten an Gaza-Grenze getötet

Bei Konfrontationen mit israelischen Soldaten an der Grenze zum Gazastreifen ist am Freitag nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Gaza ein Palästinenser getötet worden. Sechs weitere Menschen seien verletzt worden. Eine israelische Armeesprecherin in Tel Aviv sagte, mehr als 5000 Palästinenser hätten sich entlang der Grenze zu Protesten versammelt.

Nach Beginn der Proteste schickten Palästinenser am Freitag erneut Brandballons über die Grenze.
Nach Beginn der Proteste schickten Palästinenser am Freitag erneut Brandballons über die Grenze. - Foto: © shutterstock

stol