Sonntag, 14. März 2021

Papst fordert Frieden in Syrien

10 Jahre nach Beginn des blutigen Konflikts in Syrien hat der Papst beim Angelus-Gebet am Sonntag Frieden im Land gefordert. Der Krieg habe zu einer der „größten humanitären Katastrophen unserer Zeit“ geführt, mit unzähligen Toten, Millionen Flüchtlingen und Vermissten, sagte der Heilige Vater.

Der Papst rief die Gläubigen zum Gebet auf. - Foto: © APA/afp / TIZIANA FABI









apa