Sonntag, 04. Juli 2021

Papst kündigt Reise in die Slowakei im September an

Papst Franziskus hat beim Angelus-Gebet am Sonntag angekündigt, dass er vom 12. bis zum 15. September in die Slowakei reisen wird.

Papst Franziskus wird im September in die Slowakei reisen.
Papst Franziskus wird im September in die Slowakei reisen. - Foto: © APA/AFP / ANDREW MEDICHINI
Am Tag vor seiner Abreise in die Slowakei werde er in der ungarischen Hauptstadt Budapest die Abschlussmesse des Internationalen Eucharistischen Kongresses mitzelebrieren, sagte der Papst. Er dankte den Organisatoren der Reise und rief zu Gebeten für seinen Besuch auf.

Chor mit rund 2000 Sängern wird die Messe musikalisch gestalten


Der Gottesdienst mit dem Papst bildet den Abschluss des mehrtägigen Eucharistischen Weltkongresses in Budapest. Ein riesiger Chor mit 2000 Sängern aus dem ganzen Land wird die Messe musikalisch gestalten.

Bereits am Vorabend leitet der Budapester Erzbischof, Kardinal Peter Erdö, einen Gottesdienst auf dem Kossuth-Platz vor dem Parlament. Danach führt der ungarische Primas eine abendliche Prozession zum Heldenplatz.

Papst Franziskus hatte seine Intention bereits im März angekündigt

Papst Franziskus selbst hatte Anfang März vor Journalisten während des Rückflugs von seinem Irak-Besuch angekündigt, dass er die Abschlussmesse des kirchlichen Großereignisses mitfeiern wolle.

Zugleich betonte er, dass kein offizieller Staatsbesuch in Ungarn geplant sei und deutete auch einen Abstecher in die Slowakei an.

apa