Mittwoch, 05. Februar 2020

Papst trifft erneut Frau, der er Klaps versetzte

Papst Franziskus hat laut Kathpress erneut die Frau getroffen, die ihn am Silvesterabend auf dem Petersplatz zu sich gezerrt und fast zum Stürzen gebracht hatte.

Papst befreite sich mittels Klaps.
Papst befreite sich mittels Klaps. - Foto: © APA (Archiv/AFP) / HANDOUT

Wie italienische Medien berichteten, trafen Franziskus und die Frau, der er einen Klaps auf die Hand versetzt hatte, um von ihr loszukommen, am Dienstagabend am Rande einer der jüngsten Generalaudienzen kurz zusammen.

Papst wollte sich persönlich entschuldigen

Abseits der Medien hätten sich die beiden die Hand gegeben und einige Worte gewechselt, so die Zeitung „Avvenire“. Was sie sagten, wurde nicht berichtet. Es sei dem Papst ein Anliegen gewesen, sich für seine unbeherrschte Reaktion persönlich zu entschuldigen, hieß es in dem Bericht.

Beim öffentlichen Mittagsgebet am Neujahrstag auf dem Petersplatz hatte Franziskus bereits spontan in einem Nebensatz sein Bedauern über den Vorfall geäußert.

apa