Samstag, 09. März 2019

Papst verurteilt Doping: „Verwirrungen, die den Sport beschmutzen"

Papst Franziskus hat angesichts der jüngsten Dopingskandale im Weltsport Betrügern die Leviten gelesen. Sport vermittele zwar „die positiven Werte des Lebens", sagte der Heilige Vater den Teilnehmern am Jahreskongress des Europäischen Radsportverbands bei einer Audienz im Vatikan: „Wenn der Sport jedoch zum Eigenzweck wird und die Person zum Werkzeug im Dienst anderer Interessen, beispielsweise Prestige und Profit, dann kommt es zu Verwirrungen, die den Sport beschmutzen."

Der Papst hat Doping verurteilt.
Der Papst hat Doping verurteilt. - Foto: © APA/AFP

stol