Sonntag, 28. Februar 2021

Papst verurteilt Entführung von Schülerinnen in Nigeria

Papst Franziskus hat beim Angelus-Gebet am Sonntag die Entführung von 317 Schülerinnen in Nigeria verurteilt.

Papst Franziskus hat die Entführung von 317 Schülerinnen aus einem Mädcheninternat in Nigeria verurteilt.
Papst Franziskus hat die Entführung von 317 Schülerinnen aus einem Mädcheninternat in Nigeria verurteilt. - Foto: © APA (AFP) / VATICAN MEDIA
„Wir beten für diese Mädchen, damit sie bald wieder nach Hause zurückkehren können. Ich bin ihnen und ihren Familien. Beten wir zusammen die Muttergottes, damit sie sie schütze“, sagte der Papst den auf dem Petersplatz versammelten Gläubigen.

Im Bundesstaat Zamfara im Nordwesten Nigerias wurden diese Woche die Schülerinnen des Mädcheninternats Government Girls Science Secondary School von Jangebe von bewaffneten Männern verschleppt. Präsident Muhamadu Buhari verurteilte die Entführung als „unmenschlich und völlig inakzeptabel“.

apa

Alle Meldungen zu: